Hier gibt es demnächst ein paar Information zu meinen Konzerten in 2016

Besuch in Frank Baiers„Plattenküche"'
Frank Baier hat mit „Gesängen des Ruhrgebiets 1870-1980" die Liederbestenliste für deutschsprachige Liedermacher erobert.
Im September 2016 tritt der Homberger Musiker beim Festival „Last Exit Moers" auf.

HOMBERG ‚
"Was? Du knurrst? Zu wenig Lohn? Schwere Arbeit? Schicht verkürzen? Mund gehalten! Keinen Ton! Sollen wir denn die Kurse stür¬zen?  Tja', was man so Wirtschaft nennt: Sicher sind 14 Prozent!"  (Text-Zitat 1930)
Diese Strophe ist Teil des Liedes „14 Prozent Dividende", es stammt aus dem Jahr 1930 und ist im Zuge eines Grubenunglücks in Alsdorf entstanden. Musikalisch hat es der Homberger Frank Baier (73) im Jahr 1979 bearbeitet und kürzlich als Live-Mitschnitt auf eine LP gepackt, Titel: „Gesänge des Ruhrgebiets 1870-1980." Diese Platte stürmte bekanntlich die Liederbestenliste für deutschsprachige Liedermacher.

Ein Besuch beim Interpreten in der Rheinpreußensiedlung in Hochheide.